Jahreswechsel 2020 / 2021

 

 

Liebe Sportfreunde,

 

vielen Dank für Eure Treue zum BSV, für Euer unermüdliches Engagement und alle Eure Aktivitäten für den Verein. Nur durch Euch im Ehrenamt und die viele Zeit, die Ihr für den Verein investiert, können wir der Pandemie trotzen und in eine erfreulichere Zukunft schauen. Dankeschön!

 

2020, ein Jahr geht! Viele von uns werden froh sein, endlich ein Jahr hinter sich zu lassen, welches mit schlechten Nachrichten begann.

Der Inhalt dieser Nachrichten aus dem fernen Osten breitete sich dann über uns, Europa und schließlich den gesamten Erdball aus und führte schließlich dazu, dass wir unserem geliebten Hobby, dem Fußball, nicht mehr frönen durften.

SARS-CoV-2 oder einfach der Corona Virus genannt, legte so ziemlich alles lahm, was das Leben ausmacht und überzog die Welt mit Leid und Tod. Eine (Amateur-) fußballfreie Zeit in ungeahntem Ausmaß war und ist die Folge.

Im Sommer durften wir Hoffnung schöpfen. Die Saison 2019/2020 wurde dann nach langem Hin und Her doch abgebrochen. Unsere Erste wurde als Tabellenführer zum Aufsteiger ernannt und spielt nun wieder erfolgreich in der Landesklasse Nord. Wir sind stolz darauf, dass alle unsere Mannschaften, von den G-Junioren bis zu den A-Junioren, unsere B-Juniorinnen, unsere Frauenmannschaft und unsere Zweite, die gesetzten Saisonziele trotz allem weitestgehend erreicht haben und gut aufgestellt in die neue Saison gegangen sind.

Mit Beginn der Saison 2020/2021 kümmerten sich alle unsere Trainer um die Einhaltung der neuen Hygienevorschriften, um wieder starten zu können. Das Gesundheitsamt segnete das von uns erstellte Hygienekonzept ab und so konnten wir endlich wieder loslegen. Doch war dieser Start leider nur von kurzer Dauer, denn der Herbst brachte erneut die Ernüchterung, dass der Virus trotz größter Mühen nicht besiegt war. So war es ab November erneut soweit, den Spiel- und Trainingsbetrieb einstellen zu müssen. Bis zum heutigen Tag ist noch nicht absehbar, wann es wieder weiter geht.

2020, ein Jahr geht! Die Zahl wird um eine Stelle größer und neue Hoffnung soll uns begleiten. Denn es wird eine Impfung geben, die dem Virus den Schrecken nehmen soll. Verständlich, dass man heute noch nicht sagen kann, wann COVID 19 damit besiegt ist. Aber der Virus wird nun aktiv bekämpft und wir müssen uns nicht mehr nur vor ihm verstecken. Wenngleich uns die notwendigen Schutzmaßnahmen noch weiter begleiten werden.

Der Vorstand unseres BSV möchte diesen Jahreswechsel nutzen, allen Mitgliedern zu danken, die zur Stange halten und mit uns gemeinsam diese schwierige Zeit meistern. Dies betrifft vor allem die Trainer und Übungsleiter, die Spieler/innen und alle, die unsere schwarz-gelben Farben im Herzen tragen. Wir alle gemeinsam sind der Verein!

Ein großer Dank gebührt unseren Sponsoren und Gönnern, die uns trotz Spielverbotes finanziell nicht im Regen stehen lassen und Gewähr leisten, dass wir weiter Hoffnung haben dürfen bald in eine Normalität zurück zu kehren. Ein besonderer Dank geht für die geleistete Arbeit an die Ehrenamtlichen, die stets im Hintergrund den Verein am Laufen halten. Ob an der Stadionkasse, ob am Stadionmikrofon, als Ordner, auf dem Rasenmäher, an der Waschmaschine, als Schiedsrichter und und und, sie waren auch dieses Jahr wieder ein ganz wichtiger Teil des BSV. Nicht zu vergessen die Angehörigen unserer Spieler. An alle die Bitte: Macht weiter so, unterstützt eure Kinder, Geschwister, Enkel, euren Freund, euren Ehepartner, unsere Kicker, damit sie ihrem geliebten Sport weiter nachgehen können!

Nach Fertigstellung des neuen Kunstrasenplatzes im Rudolf Harbig Stadion stehen nun auch Planungen zur Entwicklung des Witznitzer Sportobjektes an. Die Stadt Borna lässt ein neues Sportstättenkonzept erarbeiten. Wir als BSV haben versucht uns mit aller Kraft darin einzubringen und unsere Vision der zukünftigen Sportlandschaft in Borna zum Bestandteil dieses Konzeptes werden zu lassen. Wir hoffen und kämpfen weiter dafür, die Bornaer Entscheidungsträger zu überzeugen, dass Visionen auch Realität werden können, wenn alle daran glauben.

Wir wünschen als BSV Vorstand allen uns Wohlgesonnenen beste Gesundheit, Spaß am Sport und auch dass Quäntchen Glück, was man nun mal so braucht im Leben.

Weiterhin wünschen wir euch und euren Angehörigen im privaten, sportlichen und im beruflichen Bereich maximale Erfolge und Zufriedenheit, kurz gesagt:

 

Ein gutes Jahr 2021!

 

Bleibt gesund, optimistisch und

eurem schwarz-gelben Lieblings-BSV wohlgesonnen!

 

 

Der Vorstand des Bornaer Sportverein 91 e.V.

Ingo Dießner, Marko Nickel, Sven Nedwidek und Dries Mäder

 

 

 

04.12.2020

Absage aller BSV - Hallenturniere 2020/2021

 

Mit Bedauern aber auch mit der Überzeugung das einzig Richtige zu tun, sagen wir ausnahmslos alle Hallenturniere des Winters 2020/2021 ab. Der Bornaer SV wird demnach kein Turnier diesen Winter ausrichten.

Auch wenn es Anfang Januar Lockerungen der derzeitigen Auflagen und Verbote geben sollte, so können wir keine Turnierserie sicherstellen, die die Gesundheit aller Anwesenden zu 100% gewährleistet und gleichzeitig den sportlichen Reiz bietet, den wir von unseren Turnieren erwarten.

Im Winter 2021/2022 wollen wir aber mit einigen neuen Ideen wieder an den Start gehen.

 

Bleibt gesund und optimistisch!

 

 

29.10.2020

Einstellung Spiel - und Trainingsbetrieb ab 02.11.2020

 

Wie sicher jeder schon mitbekommen hat, wurden gestern neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Angesichts der inzwischen exponentiellen Infektionsdynamik und um eine Überforderung des Gesundheitssystems zu verhindern, haben Bund und Länder u.a. beschlossen, dass der Freizeit- und Amateursport ab kommenden Montag ruhen muss.

Aus diesem Grund hat die Stadt Borna mitgeteilt, dass ab Montag,  02.11.2020, alle Sportstätten für den Vereinssport geschlossen sind. Sobald eine Nutzung wieder möglich ist, werden wir umgehend informieren.

Über die Dauer der Schließung kann noch keine Aussage getroffen werden.

Es sei diese Bemerkung erlaubt: Je strikter sich jetzt jeder an die (harten und unbeliebten) Regeln hält, desto schneller darf der Ball wieder rollen. Alles andere verkürzt den Shutdown hingegen um keine einzige Stunde.

 

 

26.08.2020

Hygienekonzept des BSV wurde genehmigt - Bitte beachten

 

Es gilt ab 29.08.2020 bis auf weiteres das vom Gesundheitsamt des Landkreises Leipzig genehmigte Hygienekonzept des Bornaer Sportverein 91 e.V. für die Nutzung des Rudolf Harbig Stadions.

Nur auf Basis dieses Konzeptes sind unsere Spiele, Trainings usw., wie von uns gewünscht, durchführbar.

Das Konzept, in seinem gesamten Umfang, kann in der Geschäftsstelle des BSV eingesehen werden.

Die wichtigsten Punkte werden im Stadion per Piktogramm ausgehangen.

 

Die für alle Zuschauer bedeutsamsten Punkte sind u.a.:

❗️ Personen mit den bekannten Krankheitssymptomen erhalten keinen Zutritt zum Stadion;

❗️ jeder Zuschauer hat einen Mund - Nasen - Schutz bei sich zu führen;

❗️ grundsätzlich sind 1,5 m Abstand zu haushaltsfremden Personen einzuhalten;

❗️ ist der 1,5 m Abstand nicht einzuhalten ist der Mund - Nasen - Schutz zu tragen;

❗️ die bereits von den letzten Spielen bekannte Adressliste ist auszufüllen;

❗️ das Betreten von Gebäuden ist nur einzeln, auf direktem Weg und mit Mund - Nase - Schutz erlaubt;

❗️ die allgemein bekannte Hygiene - Etikette ist zu beachten;

 

Und die Heimmannschaft ist intensiv zu unterstützen.  :-)

 

 

 

19.10.2020

Aufgrund eines erwarteten Anstiegs der Corona-Infektionen auch in unserem direkten Einzugsgebiet machen sich weitere Maßnahmen erforderlich. Dies ergaben Absprachen am Montag.

Nach letzten Zahlen liegt im Landkreis der Insidenzwert bei ca. 30 Fällen in den letzten 7 Tagen/100.000 EW. Laut sächsischer Corona-Verordnung dürfen Veranstaltungen ab diesem Wert nur eingeschränkt stattfinden. Das örtliche Gesundheitsamt empfahl u.a. die lückenlose Erfassung aller Stadionbesucher.

Wir sehen uns daher gezwungen, bis auf Widerruf, zu Spielen unserer Ersten Männermannschaft nur noch personalisierte Tickets zu verkaufen. Wir erhoffen uns damit den Anforderungen der Nachverfolgbarkeit von Kontaktketten im maximalen Umfang gerecht zu werden.

 

 

Eine Zusammenfassung der ersten sieben Spieltage

des BSV in der Landesklasse Nord der Saison 2020/2021:

Unsere Ergebnisse der 43. und 44. KW 2020

 

Datum Heim Gast Info
Sa, 24.10.20 VfB Zwenkau 02 Erste 2:1
So, 25.10.20 Dobersch.-Mockr./​Laußig BSV Frauen 0:7
So, 25.10.20 SG Zweite/​ SV Eula SV Naunhof 1920 7:4 nV
Sa, 31.10.20  F3-Junioren TSV Großsteinberg 1:4
Sa, 31.10.20  Ramsdorf/​Regis F2-Junioren 1:4
Sa, 31.10.20  Erste SV Eintracht Sermuth 5:0
So, 01.11.20 BSV Frauen Roter Stern Leipzig 3:0

Die aktuellsten Infos zum

Bornaer Sportverein 91 e.V.

immer hier:

Der Förderverein

des Bornaer Fußball Nachwuchses

stellte sich vor

 

Informationen zum Förderverein findet man hier.

Die Bilder findet ihr hier.

 

Anzahl Interessierter am Bornaer SV 91 eV :